Schlagwort-Archive: n-report digital

Ohne Aufklärung keine Prävention

Der ehemalige Spiegeljournalist Cordt Schnibben über die Notwendigkeit der journalistischen Grundlagenausbildung, Fehler in der Corona-Pandemie und seinen Weg zurück in den journalistischen Alltag. Von Tim Hoffmann Cordt Schnibben ist Gast bei der diesjährigen n-report-Fortbildung mit dem Schwerpunkt journalistischer Grundlagen, doch


Veröffentlicht unter Aktuelle Fortbildung, Journalistische Beiträge, Printjournalismus | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ohne Aufklärung keine Prävention

„Wir leben in einer Gesellschaft, in der Medien eine sehr große Rolle für die Informiertheit spielen.“

Anne Wiegand im Gespräch mit Jörg Sadrozinski Anne Wiegand:Sie sagen selbst von sich „Ich bin kein Lehrer“, aber Schulleiter?  Jörg Sadrozinski: Ich war in der Tat Schulleiter. Ich habe von 2011 bis 2017 die Deutsche Journalistenschule in München geleitet. Heute


Veröffentlicht unter Aktuelle Fortbildung, Interviews, Journalistische Beiträge, Medien, Printjournalismus | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für „Wir leben in einer Gesellschaft, in der Medien eine sehr große Rolle für die Informiertheit spielen.“

Alles wieder ganz normal? – Lehrerfortbildungen während der Corona-Krise.

Von Dominique Minkley „Wäre das nicht etwas für dich?“, fragt mich die Schulleiterin des CJD Elze im Januar und schiebt mir eine Info-Broschüre des Landesinstituts für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) über den Schreibtisch. Gelb markiert ist die Seminarreihe „n-report digital: Journalistisches


Veröffentlicht unter Aktuelle Fortbildung, Journalistische Beiträge, Printjournalismus | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Alles wieder ganz normal? – Lehrerfortbildungen während der Corona-Krise.

In der Corona-Krise offenbaren sich die Schwierigkeiten des Journalismus: Haben die klassischen Medien ausgedient?

Von Maria Lutz Nachrichtenportale und Zeitungen mussten sich in den letzten Monaten viel Kritik gefallen lassen: Sie seien zum bloßen „Verlautbarungsorgan“ der Politik geworden, würden die Entscheidungen zu immer neuen Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie lediglich weitergeben, ohne diese kritisch


Veröffentlicht unter Aktuelle Fortbildung, Journalistische Beiträge, Printjournalismus | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für In der Corona-Krise offenbaren sich die Schwierigkeiten des Journalismus: Haben die klassischen Medien ausgedient?

Corona im journalistischen Alltag

Franziska Karas im Gespräch mit Imre Grimm, Redakteur beim RedaktionsNetzwerk Deutschland Imre Grimm arbeitet seit 2013 als Redakteur beim RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Dort arbeitet er im Ressort Gesellschaft. Vorher hat er 20 Jahre bei der Hannoverschen Allgemeine Zeitung gearbeitet. Franziska


Veröffentlicht unter Aktuelle Fortbildung, Interviews, Journalistische Beiträge, Medien, Printjournalismus | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Corona im journalistischen Alltag

Aufstehen! Schule? – Wie Schüler das Corona-Homeschooling bewerten

Von Anja Eckstein  Mit dem Zuruf „Aufstehen – Schule!“ oder so ähnlich wurde der eine oder andere Teenager wohl in den letzten Jahren allmorgendlich an seine Pflichten erinnert. Mit Corona wurde alles anders… Als am Freitag, dem 13. März 2020


Veröffentlicht unter Aktuelle Fortbildung, Journalistische Beiträge, Printjournalismus | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Aufstehen! Schule? – Wie Schüler das Corona-Homeschooling bewerten

Shutdown! Schule leiten in schwierigen Zeiten

Jessica Dove im Gespräch mit Christopher Axmann, Rektor der Carl-Prüter Schule in Sulingen Die Corona-Krise hat einen tiefgreifenden Einfluss auf die Schule und somit auf das Lernen und Lehren genommen. Die Probleme wurden häufig durch ausführliche Berichte und Interviews mit


Veröffentlicht unter Aktuelle Fortbildung, Interviews, Journalistische Beiträge, Printjournalismus | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Shutdown! Schule leiten in schwierigen Zeiten

Die Presse in Zeiten von Corona

Imre Grimm – Arbeiten zwischen Journalismus und Kabarett Von Frank Diedrichs Bekannter Kabarettist, einer der „Journalisten des Jahres 2016“, Ressortleiter Gesellschaft beim RedaktionsNetzwerk Deutschland. Völlig unauffällig betritt Imre Grimm den Seminarraum der Lehrerfortbildung n-report digital in Steinhude; als ob er


Veröffentlicht unter Aktuelle Fortbildung, Journalistische Beiträge, Printjournalismus | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Die Presse in Zeiten von Corona

Von Pipi-Ampeln und Kloaufsichten – Der neue Schulalltag mit Covid-19

Oder unser neues Schulleben nach dem Motto: „Bitte morgen früh in der vorgeschriebenen Zone warten, ein Lehrer holt euch ab und bringt euch in den Klassenraum.“ Von Simone Detje und Maria Plaggenborg Die neuen Rahmenbedingungen und ihre (bisweilen schwierige) Umsetzung


Veröffentlicht unter Aktuelle Fortbildung, Journalistische Beiträge, Printjournalismus | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Von Pipi-Ampeln und Kloaufsichten – Der neue Schulalltag mit Covid-19

Was hätte Freud wohl dazu gesagt?

Wissenschaft, WebEx und Windeln in der Corona-Krise Von Kathrin Bialas Die Corona-Krise trifft uns alle überraschend. Am 12. März diskutieren wir im Politikunterricht noch kontrovers über die Absage von Großveranstaltungen, am Freitag, dem 13. (wie passend), verkündet Herr Tonne die


Veröffentlicht unter Aktuelle Fortbildung, Journalistische Beiträge, Printjournalismus | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Was hätte Freud wohl dazu gesagt?